Gedanken zerstören dich.

Nein, danke.

Okay, das mag vielleicht jetzt total egoistisch & gestoert von mir klingen, mir die vor Monaten noch komplett gefrustet wegen einer Person war, aber.. ich habe jetzt einen Entschluss fuer mich getroffen. Durch dieses ganze hin-und her mit Personen & herzexplodierenden Gefuehlen will ich keinen mehr an mich heran lassen. Keine Ausnahmen Darauf habe ich viele Beleidigungen geerntet von guten Freunden die mir nun vorwerfen ich waere eine gefuehlsloses Ding.. aber mal ehrlich war ich denn je was anderes? Ich finde es ist besser erst einmal in Sicherheit zu sein vor Leuten die einfach Herzen einsperren & dich gefuehlsmaeßig ficken, als diesem ganzen mist ausgesetzt zu sein. Das soll nicht heißen das ich alle Menschen als Verarscher hinstelle, nein, ich will einfach nur keinem mehr die Chance geben mich zu verletzen. Punkt.

18.2.15 20:19

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


/ Website (18.2.15 20:30)
Erstmal sind es keine Freunde wenn sie dich Gefühlsloses Ding nennen ! und zum anderen hast du Gefühle, denn die Angst verletzt zu werden und sich abzusondern von alle dem ist auch ein Gefühl! Das solltest du nicht vergessen. Auch wenn Leute dich verletzen, sowas gehört leider dazu.. du musst nur für dich selbst entscheiden wer es dir wert ist das du ein bisschen schmerz erduldest und wer nicht. Leider kann man nicht schmerzfrei druchs leben gehen..aber lass den kopf nicht hängen ! irgendwann kommt jemand der dich mehr als alles andere liebt und versucht dir den himmel auf erden zu schenken. Lass leute an dich ran aber entscheide selbst wie nah du LEute an dich ran lässt. Lässt du keinen an dich ran stellst du dich nicht der sache sondern verschließt den schmerz,verdrängst ihn und irgendwann kommt er raus und fickt dich noch mehr als alles andere. viel glück und alles gute !


Manfred / Website (19.2.15 18:39)
Das hört sich ja sooo einfach an! Du willst also die Schotten dicht machen. Keine Gefühle mehr investieren und dich in deine Welt zurückziehen. Gut, ist natürlich ein Weg. Nur wird das nicht so einfach klappen, wie du es dir vornimmst. Der Grund für diese tollkühne Behauptung? Du bist ein Mensch und kannst Gefühle nicht kontrollieren. Und außerdem würdest du dadurch nur dir selber schaden. Was wird passieren? Also, du wirst das durchsetzen in dir drin, und da ja die Gefühle trotzdem aufkommen wirst du dagegen ankämpfen und so nicht mehr du sein. Das wiederrum wird dazu führen, das du Organische Probleme bekommst. Du lebst dann gegen deine Natur und wirst gesundheitlich abbauen. Wer will das denn?
Gegenvorschlag:
Versuche herauszufinden wer du eigentlich bist und lerne dich zu lieben. Dich zu akzeptieren. Denn wenn du dich nicht liebst und so nimmst wie du bist, wie soll das denn ein anderer tun. Und dann lass dein Leben laufen und sei offen für das Selbige. Männer lieben selbstbewusste Frauen, die wissen was sie wollen. Also, was willst du. Suche es nicht in einem Mann, sondern definiere das von dir aus. Und dann geht es los. Suche keinen Mann, sondern lasse das Leben ihn für dich finden.
Ich finde, der Weg verspricht viel mehr Spannung und lässt dich erblühen und strahlen.
Denk mal drüber nach.
LG, Manfred

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen